Beitragsseiten

 

Hier sehen Sie in chronologischer Reihenfolge

meine Konzertätigkeiten ab Frühjahr 2015,

dem Veröffentlichungsjahr meiner Homepage.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Konzerte 2019

 

 

Oktober

Die nächste Flötensoirée steht bevor!! Seit 1998  gibt es sie alljährlich.

Am 19. Oktober um 18 Uhr in der Markuskirche Gaggenau.
Mit 40 Schüler/innen der Musikschule Gaggenau.

Musik von Joanna Stepalska-Spix, Kumiko Tanaka, Jonathan Cohen, Akira Nakata, Guiseppe Richter, W. A. Mozart, Shermann Brothers, J. D. Carey, Aram Catchaturian.

MIt Querflöten, Altflöten, Bassflöte und Kontrabassflöte!

 


 

September

Virtuos geht es wieder zu bei Musik der Klassik am 20./21./22. September in Schloß Favorite.


August

Konzert in Moliets/Frankreich  am 08. August mit dem Ensemble Magenta

 


 Juli

Weitere musikalische Schätze sind zu "heben"

Wann? 19.-21. Juli

Wo? Schloß Favorite/Rastatt

Ich spiele Flötenkonzerte von Carlo Cecere, Johann Friedrich Fasch und Johann Adolph Scheibe.

Mehr Infos und Karten beim Quantz-Collegium

 

 

Ausserdem

Klassik Picknick am 21. Juli 11 Uhr in Schloß Rotenfels

Die Infos hierzu gibt es hier


 

Juni

 

Musik zweier Italiener, die ihr Glück in Spanien fanden, ist in der

Juni Serenade » ESPAGNOL « in Schloß Favorite zu hören.

Erleben Sie faszinierende Kammermusik in Sextett-Besetzung von Gaetano Brunetti und Luigi Boccherini.

Freitag/Samstag/Sonntag 21./22./23. Juni

 

www.festliche-serenaden.de

 


Musik im Zelt

im Rahmen des Kurparkfestes in Gaggenau.
Das Zelt steht bei der Akademie Schloß Rotenfels und es musizieren Lehrkräfte  und Schüler/innen der Musikschule Gaggenau.

Russia Serenade - Musik von Tschaikowski, Borodin, Shekelov, Lebedjew  u.a.

Samstag 29.06.2019  19 Uhr

 


 

Mai

Sommerkonzerte in Schloß Favorite

Da gibt es wieder viel zu spielen!

hier die Infos zur Konzertreihe

 


April

Osteroratorium von Johann Sebastian Bach in der Markuskirche Gaggenau am Ostermontag 22. April 10:30

 


 

März

Kleiner Auftritt mit Schülerinnen gemeinsam mit der Trommelgruppe von Peter Götzmann am 30. März um 10:00 beim Josef Treff in Gaggenau

 


 

Februar

Kein Konzerthinweis, sondern der Hinweis zu einer Fortbildungsveranstaltung, die ich organisiere.

Im Mai 2018 habe ich als Teilnehmer die Querflötentage  "Querwind" in Staufen besucht (siehe mein Bericht )und dort Robert Pot kennen gelernt.

Ich habe ihn an die Gaggenauer Musikschule als Dozent eingeladen und er gibt dort eine Fortbildung im Rahmen des Fortbidungsprogramm des Landesverband der Musikschulen BW mit dem Titel

Neue Unterrichtsmethoden im Querflötenunterricht

Die Infos hierzu gibt es hier.

Schnell anmelden, das lohnt sich !!!

 

 


 


Konzerte 2018

 

 

Dezember

 

Weihnachtsoratorium in der Stiftskirche Baden-Baden am 16.12.

 

 

Der 38. Gaggenauer Musikwettbewerb findet am Wochenende 01.12./02.12. statt.

Daumen drücken für alle Beteiligten!!👍

 

 


 

Oktober

Die  nächste Flötensoirée der Musikschule Gaggenau ist in der Vorbereitungsphase.

Noten sind verteilt, die SchülerInnnen üben (hoffentlichwink) damit die Block & QuerflötistInnen  am 20.10. in der Gaggenauer Markuskirche um 18 Uhr ein Programm

mit Werken von Ian Clarke, Dimitri Schostakowitsch, Pierre Phalèse, Leonard Bernstein, Henry Purcell, George Bizet, Scott Joplin u.a. präsentieren können.

 


 

September

Vom 21-23.September in Schloß Favorite:

Die vier Jahreszeiten

Wunderbar!

 


August

In Frankreich spiele ich sehr gerne Flöte.laughing

Zwei Konzerte (29. Juli /2. August) mit dem Ensemble Magenta in Moliets an der französischen Atlantikküste.

Unter anderen spiele ich Musik von Ferroud, Scarlatti, Loeillet, Pujol, Haydn, Händel  und Schostakowitsch.


 

Juli 2018

 

Vernissage der Ausstellung

20. Juli 11 Uhr Schloß Favorite

Musik von Bach, Blavet und Vivaldi

REPRÄSENTATION UND RÜCKZUG – Die Eremitage

 


Die 3. Serenade des Jahres in Schloß Favorite am 20./21./22. Juli

Musik der Klassik

Musik von Mozart, Wendling, Foux und Devienne

Die Infos gibt es hier


 

Am 15. Juli startet das 3. Klassik Picknick der Musikschule Gaggenau mit Lehrer/innen und Schüler/innen.

Um 11 Uhr vor Schloß Rotenfels.

Picknickkorb nicht vergessen!!wink

Die Flötisten spielen u.a Ragtime von Scott Joplin , Hummelflug, Souvenir....

 

Mehr Infos


Juni 2018

„La Françoise“ für mehr Infos bitte klicken
Musik von François Couperin, Jacques-Christophe Naudot, Jacques Hotteterre, Louis Antoine Dornel und Michel de La Barre
Flöte, Oboe, Violoncello und Cembalo
Freitag, 22. Juni 2018, 20.00 Uhr
Samstag, 23. Juni 2018, 20.00 Uhr
Sonntag, 24. Juni 2018, 19.00 Uhr

 


Mai 2018

Der 62. Konzertsommer bei den Festlichen Serenaden Schloß Favorite beginnt im Mai.

Vom 18.-20.05 heisst das Programm "Galanterie" und es werden Viola und Flötenkonzerte von Telemann, Graupner und Benda gespielt.

Ein wundervoller Konzertabend in der Sala terrena von Schloß Favorite ist wieder garantiert!!

Es spielen Agata Zieba & Kilian Ziegler, Viola, Boriana Baleff & Gundula Jaene, Violine, Regina Wilke, Violoncello, Slobodan Jovanovic, Cembalo und Jochen Baier, Flöte.

 

 

 


April 2018

 

 

 

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung "Bücherwurm" in Gaggenau lädt die Schule für Musik und darstellende Kunst Gaggenau am Freitag, den 20. April, um 19.30 zu einer Lesung mit Musik ein. Der im Murgtal lebende Autor Wolfgang Tzschaschel liest aus seinem kürzlich erschienenen Roman "Tannbacher Idyll", in dem auch die Musik eine wichtige Rolle spielt.

Passend dazu wird an dem Abend von Lehrkräften und einer Schülerin der Musikschule ein musikalisches Programm geboten: Gudrun Rademacher (Akkordeon), Jochen Baier und Lisa Kahles (Flöte) sowie Daniela Filipova (Klavier) spielen Werke von Bach, Scarlatti, Mozart, Schubert und Reger. Ergänzend wird Barbara Gutmann einige themenbezogene Gedichte vortragen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung im Kammermusiksaal der Musikschule ist frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


März 2018

 

Frühjahrskonzert in der katholischen Kirche St Jodok

Jochen Baier, Flöte

Dominik Axtmann, Orgel

Samstag, 10. März 2018, 19 Uhr,
St.-Jodocus-Kirche Gaggenau-Ottenau
 
Zu einer Premiere lädt die katholische Kirchengemeinde St. Jodok in Ottenau ein. Am 10. März werden der Karlsruher Organist und Musikwissenschaftler Dominik Axtmann und der überregional bekannte Flötist und Musikpädagoge Jochen Baier erstmalig ein gemeinsames Frühjahrskonzert in der Kirche spielen.

Dominik Axtmann ist als Kirchenmusiker, Kantor und Chorleiter in mehreren Karlsruher Gemeinden tätig. Seit vielen Jahren tritt er deutschland- und weltweit als Konzertorganist auf. Darüber hinaus erteilt er Orgelunterricht, hält Fachvorträge und bietet Kinderführungen rund um das Thema Orgel an.

Jochen Baier ist neben seiner Tätigkeit als Lehrer und Leiter des Fachbereichs Flöte an der Musikschule Gaggenau ein gefragter Orchestermusiker und Solist.Besondere Bekanntheit erlangte er als Flötist und künstlerischer Leiter der festlichen Serenaden im Schloss Favorite.

Die beiden Musiker haben ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Konzert zusammengestellt. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Gabriel Fauré, Franz Lachner, Charles-Marie Widor, Alexandre Guilmant und Hans-André Stamm stehen neben großen auch reizvolle unbekannte Kompositionen auf dem Programm.

Nach der Veranstaltung besteht bei einem kleinen Stehempfang im Gemeindehaus die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und zum Gespräch mit den beiden Künstlern.

 

Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei; um Spenden für die karitative Arbeit der Pfarrgemeinde wird gebeten.
 
 
http://www.kath-hoss .de
 
 

 


Februar 2018

Das Bernstein Trio mit Lehrer/innen der Musikschule Gaggenau spielt bei "Musik in St. Marien-Musik tut Gutes" im Gemeindezentrum St.Marien in Gaggenau.
 
Boriana Baleff, Violine
Jochen Baier, Flöte
Daniela Filipova, Klavier
 
Die Sonate für Flöte, Violine und Klavier von Bohuslav Martinu ist der Ausgangspunkt unseres Programmes und wir haben festgestellt: Es gibt etliche großartige Werke in dieser Besetzung.
Das Trio von Nino Rota gehört ebenso dazu. Ergänzt wird das Programm durch Ludwig von Beethoven, Franz Schubert/Theobald Böhm und Ian Clarke.
 
Sonntag 04. Februar
Gemeindezentrum St.Marien/Gaggenau Bismarckstrasse
Beginn 10:30
Eintritt frei
 
!!! Am Samstag, den 03. Februar um 20 Uhr
wird das Programm im Hotel Atlantik in Baden-Baden gespielt.
 
 
    
 
 
 
 

   Foto: Josef Gomolka


Januar 2018

 

 

Alle zwei Jahre spielt die Musikschule Gaggenau beim Dreikönigskonzert.
 
Am 06.Januar 2018 um 18 Uhr in der Jahnhalle Gaggenau.
 
Diesmal unter dem Motto "A touch of Jazz"
Mit "Full Orchestra" und Band, Chor usw.
 
Georg Gershwin, Louis Armstrong, Scott Joplin, Duke Ellington sind unter anderem die Komponisten.
Der (voraussichtliche) Höhepunkt des Abends: die Rhapsody in Blue mit Daniela Filipova als Solistin am Flügel.
 
Eintrittspreise
Eintritt 16,- €
Schüler, Studenten 8,- €
Kulturringmitglieder 12,– €
Tickets
CityKaufhaus Gaggenau
www.reservix.de und
an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

 

 


 

Konzerte 2017

 

Oktober 2017

Die nächste Flötensoirée steht vor der Tür.

Samstag, 21.10.2017 um 18 Uhr in der Markuskirche Gaggenau

Am 21.10. findet diese Veranstaltung zum 20. mal statt.

Seit 1998 habe ich einen Anspruch postuliert und diesen auch immer wieder mit den Schüler/innen umgesetzt: auch Zeitgenössisches soll erklingen! Damals war es der Tierkreis von Karlheinz Stockhausen und seitdem wagten wir immer wieder Experimentelles mit Flöten, Flaschen Seifenblasen, Kücheninstrumenten und  und und..

Viele hundert Schüler/innen haben in den 20 Jahren Werke von an die hundert Komponist/innen gespielt.

In diesem Jahr erklingt Musik von Frederic Unterfinger, Georg Philipp Telemann, Dirko Juchem, Wil Ofermans, John Williams, Christian Witt u.a.

Es spielen Schüler/innnen des Fachbereich Flöte der Schule für Musik und darstellende Kunst Gaggenau.

 


 

September 2017

TELEMANNIA

Konzert zu Ehren eines ganz Grossen!

Hier die Infos

 

 


Juli 2017

Virtuos virtuos

wird es zugehen am Wochenende 21.-23- Juli bei den Festlichen Serenaden Schloß Favorite.

Mir wird es schon beim Üben heiss.smile

Tolle Werke von Leopold Hirsch und Raphael Dressler mit Flöte, Violine, Viola und Violoncello.

 


Klassick-Picknick

Am 16. Juli ist es wieder soweit-das Kulturamt der Stadt Gaggenau veranstaltet gemeinsam mit der Musikschule Gaggenau zum zweitenmal ein Konzert mit Picknick vor der wunderbaren Kulisse von Schloß Rotenfels.

Da gibt es  u. a. auch Flötentöne meiner Schüler/innen und mir zu hören.

Tolle Sache!!


Juni 2017

 

Vive la France

ein französischer Abend der Schule für Musik und darstellende Kunst Gaggenau im Zelt der Akademie Schloß Rotenfels.

 

Schüler/Innen und Lehrer/Innnen spielen Musik von Gabriel Fauré, Jules Massenet, Jean Francaix, Yann Tiersen, Frédéric Chopin, Joseph Bodin de Boismortiers u.a.für Streicher, Klavier, Flöte, Saxofon, Gesang, Gitarre, Akkordeon, Posaune und Trompete.

Samstag 24. Juni 19 Uhr, Kurparkfest Bad Rotenfels im Zelt der Akademie Schloß Rotenfels

 

 


 

Juni 2017

 

Berliner Hofkapelle - das Juni Programm in Schloß Favorite lässt Musikfreunde sehr unbekannte Quartette aus den Archiv der Berliner Singakademie entdecken.

Werke von Johann Gottlieb Graun, Johann Gottlieb Janitsch und Christoph Schaffrath.

Infos

 

 

 


Mai 2017

 

"Bella Italia" heißt das Programm am Wochenende 19-21. Mai in Schloß Favorite mit wundervoller Musik von

Fortunato Chellerie, Evaristo Felice Dall'Abaco, Francesco Geminiani und Baldassare Galuppi.

Es spielt das Quantz-Collegium:
Marcus Kappis, Oboe, Jochen Baier, Flöte,
Ines Then Bergh und Boriana Baleff, Violine,
Kilia Ziegler, Viola Jörg Rieger, Violoncello
Gertrud Zimmermann, Cembalo.

 



Vorverkauf



 

 April 2017

 

61. Sommer Festliche Serenaden Schloß Favorite

hier ist das aktuelle Programm zu sehen.


 

Konzerte 2016

 

Dezember 2016

Weihnachtskonzert

Am 18. Dezember 17 Uhr in St. Martin in Sinzheim bei Baden-Baden: im Weihnachtskonzert des örtlichen Gesangsvereines spiele ich u.a. das Flötenkonzert "Il Gardellino" von Antonio Vivaldi.


 

Oktober 2016

Flötensoirée

Am 22.10.2016 um 18 Uhr findet die 19. Flötensoirée der Musikschule Gaggenau in der Gaggenauer Markuskirche statt.

 

Diesmal mit ca. 30 mitwirkenden Schüler/Innen

aus dem Fachbereich Flöte der Schule für Musik und darstellede Kunst Gaggenau.

Musik von Wolfgang A. Mozart, Christoph Willibald Gluck,Orlando di Lasso, Hubert Nogatz, Brian Bonsor, Harry Warren, Benedikt Brydern u.a.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 Oktober 2016

Klangpalast

Musikschule Gaggenau

08.10. ab 16 Uhr

Programm folgt

 

 

 

 


 

September 2016

Flötenkonzerte des Barock

23.-25. September Schloß Favorite

Konzerte von Antoine Mahaut und Wiliam Reinards.

So unbekannt! So schön!

Hier mehr Infos

 

 


 

August 2016

Konzerte in Moliets /France

Unweit der Atlantikküste gelegen, spiele ich seit 1994 alljährlich im Sommer mit verschiedensten Kammermusikpartnern.

Dieses Jahr am 31. Juli und 4. August in der Kirche von Moliets et Maa.

 


 

 

Juli 2016

22.-24. Juli in Schloß Favorite

Musik der Klassik

 

 

Gleicher Jahrgang: Mozart & Wranitzky

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart,

Paul Wranitzky, Franz Anton Schubert und Francois Garnier

 

mehr Infos

 

 

 

 

 

 

 

Paul Wranitzky (1756-1808)

 


 

 Juli 2016

Am 17. Juli um 11 Uhr spielen Ensembles der Schule für Musik und darstellende Kunst Gaggenau beim Klassik-Picknick vor der Landesakademie Schloß Rotenfels.

Hier gibt es die nötigen Infos zu dieser Veranstaltung.

 


 

Juni 2016

 Die nächste Favorite Serenade:

"Divertimento" heißt es im Juni.

Marcus Kappis, Oboe und Jochen Baier, Flöte, spielen mit den Streichern und dem Cembalo Kammermusik von Guiseppe Cambini, Samuel Schröder und Georg Anton Kreusser und Ignaz Holzbauer.

17./18/19. Juni 2016 in Schloß Favorite /Rastatt

 


 Juni 2016

DER KURS FÄLLT LEIDER AUS!!!!

Dirko Juchem gibt an der Musikschule Gaggenau einen Kurs mit dem Thema "Jazz-Flute-Beatboxing".

Wann? 4. Juni 2016, 10.00-17.30 Uhr

Wo ? Gaggenau, Schule für Musik und darstellende Kunst

Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder über den Landesverband der Musikschulen BW www. musikschulen-bw.de

Dirko Juchem, Jazz-Flötist, Lehrer für Saxofon und Flöte an mehreren Musikschulen, Dozent an der Rock-Pop-Jazz-Berufsakademie Mittelhessen, Autor zahlreicher Lehrbücher für Flöte und Saxofon (weitere Infos unter www.dirko-juchem.de)

  Flute-Beatboxing ist eine Spieltechnik auf der Flöte, die bei jungen FlötistInnen sehr beliebt ist und durch millionenfache Klicks auf Internetvideos populär wurde.
Angesprochen sind alle Musikschullehrkräfte, die diese Technik erlernen wollen, um sie an ihre eigenen SchülerInnen weitergeben zu können.
Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, sich mit dieser modernen Spieltechnik zu befassen und die ersten Grundlagen zu erlernen. Am Ende des Tages werden alle TeilnehmerInnen einen ersten „Song“ spielen können!
Bei diesem Workshop gibt Dirko Juchem, einer der renommiertesten deutschen Jazz-Flötisten, sein Wissen und seine von ihm weiterentwickelte Technik des „Jazz-Flute-Beatboxing“ an die KursteilnehmerInnen weiter.

 


 Mai 2016

60. Sommer Festliche Serenaden Schloß Favorite

 

demnächst mehr Infos....

www.festliche-serenaden.de

 


 April 2016

Virtuoses Barock am 17.04. um 14 und 16 Uhr

Konzert mit dem Quantz-Collegium zur Eröffnung des Themenjahres "Welt der Gärten" der Staatlichen Schlösser und Gärten in Schloss Favorite/Rastatt.

Werke von Telemann, Händel, Quantz und Schaffrath.

Es spielen:

Jochen Baier, Flöte

Boriana Baleff, Violine

Daniel Fritzsche, Violoncello

Slobodan Jovanovic, Cembalo

 

weitere Infos zum Themenjahr der Staatlichen Schlößer und Gärten

 


 Februar 2016

Nächster Auftritt mit Schülerinnen: Das Querflötenensemble der Musikschule Gaggenau spielt am 18. Februar um 19 Uhr beim Festakt zur 975-Jahr Feier Bad Rotenfels in der St. Laurentius Kirche Bad Rotenfels.

Musik von J.S.Bach und Jean Philipp Rameau.

Es spielen Lisa Kahles, Heike Tafler, Franziska Böhm, Clara Iffländer, Flöte

Carmen Rahner, Altflöte

Jochen Baier, Baßflöte

 

 


 Januar 2016

John Rutter

Look at the world – John Rutter zum 70sten

Am 06. Januar 2016 steht ein Projekt  "meiner" Musikschule, der Schule für Musik und darstellenden Kunst, Gaggenau, auf dem Plan:  Ein Konzertabend zu Ehren von John Rutter.

Vorverkauf hat begonnen: Musikschule feiert stimmgewaltig beim Dreikönigskonzert 2016 britischen Starkomponisten An Dreikönig wird eines Wiegenfestes gedacht. „Geburtstag feiern“ - diese Thematik greifen Lehrer und Schüler der Schule für Musik und darstellende Kunst Gaggenau beim Dreikönigskonzert 2016 stimmungsvoll auf. Gemeinsam mit dem „Modernen Chor“ aus Malsch, dem Gernsbacher Ensemble „salt o vocale“, dem Rotenfelser Grundschulchor „die eichhörnchen“ und befreundeten Mitgliedern der Philharmonie Baden-Baden gratulieren sie am Mittwoch, den 6. Januar ab 18 Uhr in der Jahnhalle Gaggenau John Rutter zum siebzigsten Geburtstag – mit einem Querschnitt aus seinem Schaffen. Der Vorverkauf zu einem abwechslungsreichen Konzertabend mit Gesang, Tanz und Orchesterklängen hat begonnen.

Rutter zählt derzeit zu den erfolgreichsten britischen Komponisten für Chor- und Kirchenmusik der Gegenwart. Seine Literatur ist bekannt für einen liebevollen Blick auf die Schöpfung. Rutter preist sowohl das offensichtlich Großartige als auch die großartigen Kleinigkeiten des Alltags - mal leise mit zarten, silberhellen Melodien, mal aus voller Kehle mit Pathos und übersprudelnder Lebensfreude, immer berührend für Herz und Seele. Entsprechend farbenreich und emotional verspricht das Dreikönigskonzert zu werden, an dem drei Chöre mit über 100 Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Achim Rheinschmidt und Matthias Barth mitwirken. Hinzu kommt die tänzerische Ausdeutung eines Chorwerkes durch die hauseigenen Balletteleven von Valeria Morelli sowie Rauminszenierungen und multimediale Elemente, welche die passende Atmosphäre schaffen. Mit der Suite für Streicher und der Suite Antique für Solo-Flöte, Cembalo und Streicher bringt das Schüler-Lehrer-Orchester der Musikschule Gaggenau mit seiner Konzertmeisterin Boriana Baleff zwei Instrumentalwerke Rutters zu Gehör. Die sangliche Streichersuite in vier Sätzen ist ein Frühwerk Rutters und greift auf den reichhaltigen Klangschatz der britischen Folklore zurück.

Bei der Suite Antique ließ sich Rutter von Johann Sebastian Bachs fünftem brandenburgischen Konzert inspirieren, übernahm dessen Besetzung und komponierte hierfür sechs Sätze: ein ausdrucksstarkes Präludium, einen quirligen Ostinato, eine seelenvolle Arie, ein übermütig-jazziger Walzer und einen träumerischen Chanson voller Süße. Ein energiegeladenes Rondeau beschließt die Suite Antique. Deren anspruchsvoller Solo-Part übernimmt der renommierte Flötist Jochen Baier, Barockspezialist und Lehrer an der Musikschule.

Dem Bläserensemble der Musikschule, unter der Leitung von Oliver Grote, gehört die Bühne bei Werken des amerikanischen Komponisten Robert Sheldon. Dessen „Chanteys“, eine schwungvolle instrumentale Interpretation des traditionellen Seemannsliedes, und „A Longford Legend“, op. 58 – ein wechselhaftes Klanggemälde, basierend auf drei irischen Straßenballaden und der Blasmusik des frühen zwanzigsten Jahrhunderts – runden als zwei reizvolle Kontrastpunkte das Programm des Dreikönigskonzert 2016 volltönend ab.

Karten für das diesjährige Dreikönigskonzert gibt es im Vorverkauf beim Veranstalter, dem städtischen Kulturamt, im City-Kaufhaus und online unter www.reservix.de für 16 Euro, ermäßigt acht Euro. Für Kulturring-Mitglieder zwölf Euro.

 


 

Konzerte 2015

 

Dezember 2015

Samstag 19.12. 18 Uhr, Johanneskirche Bad Rotenfels

Weihnachtsoratorium Teil 1-3

Leitung Walter Bradneck

Kantorei der evangelischen Markusgemeinde

So schöne Musik!

Und Herr Bach hat die Flöte besonders hervorgehoben.

 


November 2015

Vernissage der Ausstellung des Malers Meinrad Bittmann

Es spielt das Quantz-Collegium in der Besetzung Jochen Baier, Flöte, Barbara Pfeifer, Viola da Gamba und Gertrud Zimmermann, Cembalo.

Sonntag, 15.11. 2015, 10:30 Uhr,Sparkasse Baden-Baden/ Gaggenau in der Filiale in Gaggenau.

 

 


Oktober 2015

Flötensoirée

Flötensoirée 2011

Am 24.10.2015 um 18 Uhr findet die 18. Flötensoirée der Musikschule Gaggenau in der Gaggenauer Markuskirche statt.

Wie immer mit ca. 40-50 Mitwirkende.

Hier freue ich mich in diesem Jahr auf etwas ganz Tolles - Wir spielen von Ian Clark "Within..." .

Ich liebe das Stück jetzt schon.

 


Oktober 2015

Klangpalast der Musikschule Gaggenau

Die Elemente: Erde/Feuer/Wasser/Luft

Musik aus allen Fachbereichen

Meine Schüler/Innen und ich spielen u.a.

" Undine", von Carl Reinicke

"Kalais" von Thorkell Sigurbjornsson

"Der Nebel steigt"von Carl Nielsen

"Dance of Fire" von Joachim Johow

"Erinnerung an das Meer" von Friedgund Götsche Niessner

 


August 2015

Moliets/France

Im Sommer 2015 Konzerte in Moliets /France.

 


Juni 2015

Tangoabend der Musikschule

Mit Kollegen/Innen und Schüler/Innen der Musikschule Gaggenau spiele ich beim Tango-Abend im Zelt der Landesakademie Schloß Rotenfels.

27. Juni 2015 19 Uhr im Schlosszelt.

Musik von Astor Piazzola und weitere Tangos.

 

mehr Infos

 


Mai 2015

Quantz-Collegium

Ab Mai bis September spiele ich mit dem Quantz-Collegium in Schloß Favorite/Rastatt . Seit 1981 bin ich der Flötist dieses Ensembles und seit 1991 Leiter der seit 1957 bestehenden Konzertreihe "Festliche-Serenaden Schloß Favorite".

Viele hunderte Werke der wundervollen Flötenmusik der Barockzeit und der Klassik habe ich bisher mit den unterschiedlichsten Musikerinnen und Musikern gespielt.

Eine Liste der Komponisten gibt es hier zu sehen.

 

In diesem Jahr Musik gibt es im Mai Kammermusik von Johann Evangelist Brandl und Friedrich Ernst Fesca zu hören.

Im Juni spiele ich zwei meiner Lieblingsflötenkonzerte des Barock: Franz Benda Concerto e-moll und von Gabriel Buffardin das Konzert e-moll. Beides wunderbare Stücke. Ausserdem noch ein Konzert von Telemann mit Violoncello.

Im Juli sind es Sonaten von Bartolomeo Bernadi, Antonio Sacchini, John Appel,William Reinards und Johann Christian Bach.

Im September sind es dann noch Werke von Johann Nicolai, Stephan Franz und Karl Joseph Toeschi.

Das Quantz-Collegium musiziert immer in unterschiedlichen Besetzungen.

In diesem Jahr wirken mit:

Holzbläser: Marcus Kappis, Oboe, Jochen Baier, Flöte

Violine: Boriana Baleff, Ines Then-Bergh, Thomas Hofer, Maria Eisenburger, Angelika Bellin

Viola: Agata Zieba, Kilian Ziegler

Violoncello: Regina Wilke, Daniel Fritzsche, Matthias Heinrich

Cembalo: Gertrud Zimmermann, Slobodan Jovanovic

Hier die Termine im Überblick.

 

 

 


April 2015

Fachbereich Bläser der Musikschule

Konzert für Holz, Blech und Zinn

Samstag. 18.04.2015, 18:00 Uhr
 
Lehrer der Musikschule Gaggenau musizieren Musik aus drei Jahrhunderten.
Young Guk Lee - Oboe, Paul Gerhard Leihenseder- Fagott, Jochen Baier - Querflöte, Gerold Stefan - Klarinette/Saxofon, Alfred Hess- Trompete und Walter Bradneck - Orgel
 
Markuskirche Gaggenau
In Zusammenarbeit mit Markusgemeinde Gaggenau

 


März 2015

Mike Mower

Text?

Kennen Sie den Komponisten Mike Mower? www.itchyfingers.com

Ich liebe seine kompositorische Kreativität, Virtuosität und sein Ideenreichtum.

Zu hören zum Beispiel in seinem Concerto für Flöte und sinfonischem Blasorchester.

Obwohl es sich nach Auskunft von Mike Mower bei unserer Aufführung um die deutsche Erstaufführung des Flute Concertos handeln sollte, weiss ich in der Zwischenzeit, dass das Werk bereits 2011 in Wangen gespielt wurde.

 

Bei der Aufführung in Bühl am 22.03.2015 spielten das Verbandsorchester Mittelbaden unter der Leitung von Markus Mauderer und Jochen Baier, Flöte.

 

Herzlichen Dank an alle Musiker/Innen. Es hat riesigen Spass gemacht!

 

 

 

Infos zum Verbandsorchester Mittelbaden